KMUPO!NT Veranstaltungen

KMU EPU 2015 sein in Österreich heißt:

  • Perspektivloses Dahinvegetieren bis zur nächsten Steuer oder SV Vorschreibung
  • Leben von der Hand in den Mund
  • Existenzangst pur
  • Weniger Geld als Sozialhilfeempfänger unter dem Strich
  • Verantwortung für Alles… Mitarbeiter, Steuern, Abgaben etc…
  • Keine Hilfe von Banken, obwohl WIR alle sie gerettet haben, ob wir wollten oder nicht..l
  • Das Damoklesschwert der Insolvenz immer über dem Kopf
  • Immer neue Vorschriften, Steuern, Abgaben…

    Jetzt ist Zeit zu widersprechen, zu Handeln, oder etwas zu ändern!

    WIE?

  • Vernetzen
  • Kommunizieren
  • Treffen
  • Reden
  • Präsentieren
  • Zusammenstehen
  • Zusammenarbeiten
  • CrowdFunden
  • Aufgeschlossen sein
  • Neue Wege gehen
  • Mut haben
  • Selbständig sein im Kopf und im Geiste
  • Zuhören

 

Seit Jahrzehnten haben wir jede dieser Erfahrungen selbst durchlebt, meist durchlitten, je mehr wir Erfolg hatten, umso teurer wurde es… Aber wir möchten keinen Sekunde missen???

Unser System bestraft Fleiß und Ideen, Verantwortungsbewusstsein und Innovation mit… Steuern, Strafen, Auflagen, Verfolgung etc….

Oder sind wir es???

Selbständig sein in Österreich, einem wunderbaren Land führt innerhalb von 5-7 Jahren zur Insolvenz (Quelle.. Statistik Austria…)

so ein Schwachsinn! es gibt ein Leben neben diesen Dingen!

Warum?
Das möchten wir gerne mit Euch Face to Face diskutieren…
bei einem gutem Essen und in netter Gesellschaft!

Derzeit suchen wir:

  • Kooperationspartner aus den Bereichen
  • Werbung und Kommunikation
  • Stick,
  • Druck,
  • Nähservice,
  • Mode Unikate,
  • Design Graphik,
  • Grossflächendruck, Banner, Netzvinyl…
  • Nachfolgepartner…

Nachfolge und Zusammenarbeit bitte nur mit bestehenden Kunden (ich teile gerne aber bin nicht der Gaul vor dem Wagen)

Erweiterung und Bereicherung in den Belangen Textilien, Nâhen, Werbeartikel der besonderen Art (Außergewöhnliches)

Weiters denken wir nach… über:

  • Crowdfunding abseits der Banken …
  • Zwischenfinanzierung vom EPUs und KPUs und deren Projekten, unter Aufsicht eines Rechtanwaltes, bzw Steuerberaters,
  • Altersvorsorge (alten-hilfe.at)Beteiligungen an Firmen (unter der Aufsicht eines Rechtsanwaltes, Notars…)
  • Synergieen in diesem Netzwerk nutzen…

Einzelkämpfer sein hat seine Vorteile! Aber wie lange noch?…
Partnernetzwerke haben einen klaren Vortei…

Für jeden Teilnehmer gilt: Flyer, Folder und Visitenkartenverteilung an die anwesenden Teilnehmer, 10 Minuten Vorstellung … Vortrag, der eigenen Firma vor den Anwesenden, Diskussion, Austeilen von Werbemitteln und Vernetzung im Rahmen der Veranstaltung
Rollups, Flyer, Prospekte, Diskussionen, Analysen… Im Rahmen der Veranstaltung…